Gebratene Entenbrust auf einem Linsengemüsebett

50 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Entenbrust ausgelöst je 350 gr 2 Stk.
Entenfond 400 ml
Suppengemüse geputzt 1 Bund
Tellerlinsen grün 50 gr.
Tellerlinsen rot 50 gr.
Kartoffeln mehlig 2 Stk.
Thymian frisch Zweige 2 Stk.
Ingwer frisch 1 Stk.
Weißwein trocken Rießling 150 ml
Salz+Pfeffer etwas
Balsamico-Balsam etwas

Zubereitung

1.Den Entenfond mit dem kleingeschnittenen Suppengemüse erhitzen und köcheln lassen bis dieses weich ist kurz vorher die Thymianzweige zugeben aber vor dem Pürieren wieder entfernen,alles wie geschrieben pürrieren und die Linsen zugeben köcheln lassen dauert ca.45 min.Die Kartoffeln die hoffentlich schon geschält und in Würfel geschnitten wurden werden zur

2.gleichen Zeit gekocht so das sie weich sind sie dienen hir dazu die Konsestenz der Linsen noch zu erhöhen wen diese gar sind werden wir mit hilfe von S+P würzen,Die vorbereitete Entenbrust mit S+P würzen auf der Hautseite scharf anbraten und dann wenden nach ca. 6min in Alufolie wickeln und in den Herd bei ca.80°ruhen lassen.

3.Auf den vorgewärmten Tellern die Linsen anrichten die Entenbrust in ca.2cm breite Streifen schneiden und auf den Linsen anrichten mit hilfe von Balsamico-Balsam den Teller gestalten vieleicht noch etwas grün zugeben und ab auf den Tisch. Dazu als Getränk einen Blag de Noir Spätläse trocken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratene Entenbrust auf einem Linsengemüsebett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratene Entenbrust auf einem Linsengemüsebett“