Rinderfilet mit Rotwein-Sauce und karamellisierten Maronen

40 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderfilet 2 Stück
Maronen vorgekocht 150 Gramm
Jägersauce von Knorr 1 Päckchen
Rotwein 150 ml
Zwiebel 1 Stück
Crema di Balsamico etwas
Zucker etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Butter oder Öl etwas
Als Beilage: etwas
Kartoffelkroketten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
565 (135)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
22,4 g
Fett
1,0 g

Zubereitung

1.Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl glasig andünsten. In der Zwischenzeit die Sauce nach Packungsanleitung aufkochen. Die Herdplatte herunterschalten und die Hälfte des Rotwein und die Zwiebeln zur Sauce geben. Alles ca. 5 Minuten bei niedriger Temperatur leicht köcheln lassen.

2.In der Zwischenzeit die Maroni in kleine Stücke schneiden. Die Rinderfilets in einer Pfanne mit heißem Fett ca. 2 Minuten von jeder Seite scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und ca. 10 Minuten (je nachdem, wie durch das Fleisch werden soll) im Backofen bei ca. 180 Grad weiter braten.

3.In der gleichen Pfanne nun die Maroni in Butter anbraten. Mit Zucker überstreuen, ca. 1 Minute umrühren und von der Herdplatte nehmen. Immer wieder rühren, damit der Zucker nicht anbrennen kann.

4.Nun den restlichen Rotwein zur Soße geben. Mit Crema di Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Nochmals köcheln lassen.

5.Die Rinderfilets mit Kroketten anrichten. Die Maroni auf das Rinderfilet geben und die Soße darum herum geben. Fertig!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet mit Rotwein-Sauce und karamellisierten Maronen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet mit Rotwein-Sauce und karamellisierten Maronen“