Geschnetzeltes vom Rind in Rotwein-Cassis-Sauce

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindfleisch aus der Hüfte 300 g
Butterschmalz etwas
Schalotten 2
Mohrrübe 1
Knollensellerie 150 g
Tomatenmark 1 EL
kräftiger, trockener Rotwein 400 ml
Creme de Cassis 80 ml
Lorbeerblatt 1
Thymian 2 Zweige
angedrückte Wacholderbeeren 1 TL
Pfefferkörner 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
749 (179)
Eiweiß
1,2 g
Kohlenhydrate
23,4 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

1.Das Rindfleisch in feine Streifen schneiden. DIe Mohrrübe, die Schalotten und den Sellerie in grobe Würfel schneiden.

2.In einer Pfanne oder einem Topf das Butterschmalz erhitzen und die Rindfleischstreifen darin portionsweise ganz kurz und scharf anbraten, dann herausnehmen und beiseite stellen und etwas würzen. Jetzt die gewürfelten Schalotten, die Möhre und den Sellerie dazugeben sowie das Tomatenmark dazugeben.und anbraten.

3.Wenn das Röstgemüse beginnt, leicht am Boden anzusetzen, mit einem kleinen Schuss Rotwein ablöschen und mit einem Bratenwender den Bratsatz lösen. Dieses mit der halben Menge Rotwein solange wiederholen, bis sich eine schöne dunkle Saucengrundlage gebildet hat.

4.Alles ganz knappt mit Wasser bedecken und den Thymian, das Lorberrblatt, die Wacholderbeeren und den grob angestossenen Pfeffer dazugeben und ca. 30 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Die Sauce durch ein Sieb passieren und nochmals 5 Minuten reduzieren lassen.

5.Jetzt den restlichen Wein und den Creme de Cassis dazugeben und alles nochmals auf die Hälfte reduzieren lassen. Mit Salz abschmecken. Jetzt den Herd ausstellen und die Rindfleischstreifen wieder hineingeben und ca. 3 Minuten warm ziehen lassen.

6.Bei uns gab es dazu aufgebratene Semmelknödel und ein paar Böhnchen, aber Pasta ist auch sehr gut vorstellbar dazu.

Auch lecker

Kommentare zu „Geschnetzeltes vom Rind in Rotwein-Cassis-Sauce“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschnetzeltes vom Rind in Rotwein-Cassis-Sauce“