Kasseler-Carpaccio-Auflauf

Rezept: Kasseler-Carpaccio-Auflauf
wenn´s vom Kasseler-Carpaccio Reste gibt
5
wenn´s vom Kasseler-Carpaccio Reste gibt
00:15
8
1388
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
große Kartoffeln
hauchdünne Kasselerscheiben
Sauerkrautpesto
Sauerkrautsalat
Parmesan
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kasseler-Carpaccio-Auflauf

Krautwickerla

ZUBEREITUNG
Kasseler-Carpaccio-Auflauf

1
Die Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden, in Salzwasser 5-6 Min. kochen und in eine Auflaufform geben.
2
Die restlichen Kasselerscheiben auf den Kartoffeln verteilen und Sauerkrautpesto darübergeben.
3
Den Sauerkrautsalat darauf verteilen und wer noch rohen Kasseler am Stück hat schneidet dickere Scheiben für obendrauf.
4
25 Min. bei 150°C backen, heraus nehmen und Parmesan grob darüber raspeln. Nochmal 5 Min. backen.
5
Wem das alles jetzt komisch vorkommt, die Reste sind von meinem Kasseler-Carpaccio mit Sauerkrautpesto an Sauerkrautsalat.

KOMMENTARE
Kasseler-Carpaccio-Auflauf

Benutzerbild von rocky041151
   rocky041151
Das sieht köstlich aus. GLG, Tara und Tina
Benutzerbild von PolkaInge73
   PolkaInge73
Was, DA gab's Reste? Glaubichjawohlnich... nächstes Mal sagt Bescheid, dann komme ich mit meinen 7-Hausmannskost-Mägen vorbei und helfe beim Teller leeren ;)
   h****2
Also dein Carpaccio war ja schon toll!!!! Dass da was von übrig war....... aber ein Glück, so ein schöner Auflauf, den stell ich mir auch besonders lecker vor!!!! GLG Steffi
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Das würde ich mir auch gefallen lassen.....
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Allein schon die Optik ist ein Genuss, schön wenn aus dem Augenschmaus ein Gaumenschmaus wird, 5* GVLG Olga

Um das Rezept "Kasseler-Carpaccio-Auflauf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung