Rotkrautauflauf mit Kartoffeln und Schäufelestreifen

Rezept: Rotkrautauflauf mit Kartoffeln und Schäufelestreifen
und noch eine Resteverwertung
11
und noch eine Resteverwertung
00:30
15
1584
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Rotkohl (Blaukraut) gegart
300 g
Kartoffeln gegart
250 g
Schäufele gegart
150 g
Sauerkraut frisch gegart
100 g
Mozzarella gerieben
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
276 (66)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
6,8 g
Fett
2,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotkrautauflauf mit Kartoffeln und Schäufelestreifen

Gulaschpfanne gratiniert
Filetstreifen mit Bratkartoffeln
Reis-Nudelsüppchen mit Gemüseeinlage
Chili-Nudelslat

ZUBEREITUNG
Rotkrautauflauf mit Kartoffeln und Schäufelestreifen

1
Rotkohl in eine Auflaufform geben. Schäufele oder Kassler in Streifen schneiden und darüber verteilen. Kartoffeln in Scheibchen schneiden und darauf verteilen. Rest Sauerkraut über die Kartoffeln geben. Mit geriebenem Mozzarella bestreuen.
2
Im Backofen ca 20 Minuten bei 160 ° Umluft backen.
3
War richtig lecker -- Bilder sind dabei --

KOMMENTARE
Rotkrautauflauf mit Kartoffeln und Schäufelestreifen

Benutzerbild von mrff
   mrff
Habe gerade mir überlegt was mache ich mit ein paar Kartoffeln und etwas Rotkohl...da habe ich dieses Rezept gefunden. Sofort gemacht und sofort gibt es 5xxxxx sterne dafür Gruß Frank
Benutzerbild von altemutter
   altemutter
Das ist wieder klasse geworden, bekomme ich schon Appetit, 5 ***** und LG reni
Benutzerbild von rocky041151
   rocky041151
Hmmmm, sieht das köstlich aus. GLG, Tara und Tina
Benutzerbild von cleo64
   cleo64
Geniale Idee-habe ich mir mal direkt ausgedruckt. Guten Rutsch und viel Gesundheit im neuen Jahr. LG, Manu
Benutzerbild von Baerenbraut
   Baerenbraut
Super Einfall! Bei mir bleibt nänlich auch meist Rotkohl über! LG Heike

Um das Rezept "Rotkrautauflauf mit Kartoffeln und Schäufelestreifen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung