Sauerkraut - Soljanka

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Sauerkraut 500 gr.
Kartoffeln, ca 500 gr. 4 Stück
Zwiebeln 4 kleine
Tomatenmark 2 EL
Salzgurken 125 gr.
Sonnenblumenöl etwas
Gemüsefond 1200 ml
Kasseler Lachsbraten, ca 200 gr. 1 Stück
Wiener Würstchen , ca 200 gr. 2 paar
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zucker etwas
Petersilie etwas
Sahne, sauer etwas

Zubereitung

1.Das Sauerkraut in einem Sieb gut abtropfen lassen, dann noch etwas ausdrücken und grob schneiden. Die Kartoffeln schälen und in Mundgerechte Stücke schneiden.Die Zwiebel pellen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. .

2.Ein kleiner Schuss Sonnenblumenöl erhitzen und die Zwiebel kurz anschwitzen. Kartoffeln und Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. Jetzt das Kraut zugeben, kurz umrühren und mit dem heissen Gemüsefond ablöschen. Mit Salz & Pfeffer & einer prise Zucker gut würzen. Das ganze nun auf kleiner Hitze köcheln lassen.

3.Inzwischen die Salzgurken in dünne Scheiben, das Kasseler in mundgerechte Stücke und die Wiener Würstchen in Scheiben schneiden. Nach etwa 10 Minuten Kochzeit das Kasseler und die Gurken mit in den Topf geben.

4.Wenn die Kartoffeln gerade noch Biss haben die Herdplatte ausschalten, die Würstchen zugeben und ziehen lassen.

5.Währendessen die Petersilienblätter von den Stängel zupfen und klein schneiden. Die saure Sahne etwas aufschlagen.

6.Die fertige Suppe noch mal gut abschmecken, in eine Suppentasse geben, einem großen Klecks sauerer Sahne drauf und mit der Petersilie bestreuen und.....guten Appetit.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sauerkraut - Soljanka“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sauerkraut - Soljanka“