4-Käse Ravioli (selbstgemacht) in Salbeibutter

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Mehl 125 g
Hartweizengrieß 125 g
Wasser lauwarm 100 ml
Olivenöl extra vergine 30 ml
Salz 0,5 TL
Für die Füllung: etwas
Frischkäse 125 g
Parmesan gerieben 1 Handvoll
Gouda mittelalt, gerieben 1 Handvoll
Gorgonzola 100 g
Außerdem: etwas
Butter 2 EL
Salbei frisch, gehackt 20 Blatt
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1302 (311)
Eiweiß
7,5 g
Kohlenhydrate
17,1 g
Fett
23,8 g

Zubereitung

1.Aus Mehl, Grieß, Wasser, Olivenöl und Salz einen geschmeidigen Teig bereiten. 30 Minuten in Klarsichtfolie verpackt im Kühlschrank ruhen lassen. Aus den Käsesorten miteinander zu einer cremigen Masse verrühren.

2.Den Teig mit der Nudelmaschine oder dem Nudelholz dünn ausrollen und in ca. 3cm abstand je einen Teelöffel der Füllung auf den Teig geben. Den Teig um die Füllung herrum mit Wasser bepinseln, eine zweite Teigschicht darüber legen und gut andrücken (ACHTUNG: achtet darauf dabei die Luft aus den "Täschchen" zu drücken, sonst platzen die Ravioli beim kochen).

3.Die Ravioli mit dem Teigrädchen oder Pizzaroller in 4-Ecke schneiden. Anschließend ca. 3-5 Minuten in reichlich Salzwasser garen (Zwischdurch probieren!). In derZwischenzeit die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und den Salbei darin leicht knusprig braten. Die Ravioli abgießen und dazugeben. Kurz mitbraten. Mit etwas Pfeffer würzen, auf Tellern anrichten und genießen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „4-Käse Ravioli (selbstgemacht) in Salbeibutter“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„4-Käse Ravioli (selbstgemacht) in Salbeibutter“