Ravioli mit Spinat und Ricotta

3 Std mittel-schwer
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Mehl 300 gr.
Eier Freiland 3 Stk.
Salz 0,5 TL
Olivenöl kalt gepresst 2 Esslöffel
Spinat frisch,geputzt.in Streifen geschnitten 150 gr.
Ricotta 200 gr.
Parmesan gerieben 25 gr.
Ei 1
Salz,Pfeffer,Muskat,Butter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1544 (369)
Eiweiß
11,9 g
Kohlenhydrate
37,7 g
Fett
18,8 g

Zubereitung

1.Für den Teig: siehe Rezept " Ravioli auf Blattspinat mit Champignonsauce "

2.Für die Füllung: Spinat in Butter in 5 min.gar kochen.Mit Salz und Pfeffer würzen und ausdrücken. In einer Schüssel geben und auskühlen lassen.Ricotta und Parmesan hinzufügen.Muskat darüber reiben und gut vermischen.Das Ei sorgfältig unterheben und abschmecken.

3.1/4 des Teiges mit der Maschine oder mit Hand passende Bahnen ausrollen.Runde Platten ausstechen und jeweils mit der Spinatmasse füllen.Rand mit Eigelb bestreichen und zusammenfalten.Ränder mit einer Gabel oder Ravioliformer andrücken.Die Ravioli auf ein mit Mehl bestäubtes Küchentuch legen und die restl.Teigmenge verarbeiten.

4.Ravioli in sprudelndem Salzwasser in 4-5 min garen. Mit Salbeibutter oder siehe Rezept " Ravioli mit Sahne und Räucherlachs " servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ravioli mit Spinat und Ricotta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ravioli mit Spinat und Ricotta“