Orientalischer Cous-Cous Salat

1 Std leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Cous-Cous oder Taboule 350 Gramm
Fond 400 ml
Orangen 2 Stück
Zitrone 1 Stück
Eiertomaten groß 3 Stück
Gurke 0,5 Stück
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Pinienkerne 60 Gramm
Minze frisch 1 Bund
Olivenöl 50 ml
Fleur de Sel etwas
Raz el Hanout 1 TL
Honig 1 EL
Pfeffer schwarz etwas

Zubereitung

Der Fond wird zum kochen gebracht und über das Cous-Cous geschüttet. Ebenso der Saft von zwei Orangen und einer Zitrone. Das Ganze gut durchmischen und ziehen lassen und ab und zu durch Rühren etwas auflockern. Die Tomtaen werden von den Kernen befreit und in feine Streifen geschnitten. Die Gurke schälen und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend die Gurke fein Würfeln und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Gurke und die Tomaten salzen und pfeffern. Die Minze zupfen und in feine Streifen schneiden bzw. grob hacken. Gurke, Tomaten, Frühlingszwiebeln und die Minze unter das Cous-Cous rühren. Honig, Öl und einen Teelöffel Raz El Hanout vermengen und ebenfalls unter das Cous-Cous mischen. Die Pinienkerne in etwas Olivenöl anrösten und zum garnieren über den Salat geben. Gegebenenfalls nochmal mit Salz oder Honig nachwürzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalischer Cous-Cous Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalischer Cous-Cous Salat“