Rührkuchen mit Mohn und Johannisbeeren

30 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
weiche Butter 250 g
Zucker 200 g
Eier 5 Stk.
Mehl 350 g
Backpulver 1 pckg
Milch 6 EL
backfertige Mohnfüllung 250 g
Johannisbeeren 200 g
---------- etwas
für die Glasur: etwas
Puderzucker 250 g
Eiweiß 1 Stk.
Zitronensaft 3 EL

Zubereitung

1.Butter und Zucker mit dem Handrührgerät cremig rühren. Eier einzeln nach und nach dazugeben. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

2.Teig halbieren und unter die eine Hälfte die Mohnfüllung rühren.

3.Unter jede Teighälfte vorsichtig je 100 g der vorbereiteten Johannisbeeren (gewaschen und von den Stielen gezupft...geht am besten mit den Zinken einer Gabel) heben.

4.Den Teig ohne Mohn in eine vorbereitete (gefettet und gemehlt) Kastenform geben. Ich habe eine 30 cm Form verwendet. Darauf den Mohn-Teig geben und wie beim Marmorkuchen mit einer Gabel Spiralen durch den Teig ziehen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft 150 Grad) auf unterer oder mittlerer Schiene ca. 60 Min. backen (lt. Rezept...bei mir hats allerdings ca. 90 Min. gedauert, auf mittlerer Schiene)

5.Den Kuchen nach 50 Min. Backzeit am besten mit Alufolie abdecken, damit er oben nicht zu braun wird. Nach dem Backen ca. 15 min. abkühlen lassen und dann aus der Form lösen, damit er vollständig auskühlen kann.

6.Für die Glasur Puderzucker mit Eiweiß und Zitronensaft zu einem dicklichen Guss verrühren. Kuchen damit überziehen und trocknen lassen (ca. ne Stunde). Als Deko z. B. noch einige Johannisbeer-Rispen in ein wenig verquirltes Eiweiß tunken und in Zucker wälzen, dann auf den Kuchen legen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rührkuchen mit Mohn und Johannisbeeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rührkuchen mit Mohn und Johannisbeeren“