Korokke

1 Std schwer
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl etwas
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Öl etwas
Ei 1
Hackfleisch gemischt 200 g
Panko etwas
Frühlingszwiebeln 7
Kartoffel gegart 500 g

Zubereitung

1.Die vorgekochten Kartoffeln mit einer Gabel, Kartoffelstampfer oder Kartoffelpresse zerkleinern.

2.Etwas Öl in eine Pfanne geben. Die Frühlingszwiebeln (nur die hellen Endstücke) in grobe Ringe schneiden und zusammen mit dem Hackfleisch (wärend dem Braten mit einem Kochlöffel so fein wie möglich zerteilen - eine krümelige Konsistenz wäre am besten) anbraten.

3.Die Zwiebel-Hackmischung zu den Kartoffeln geben und alles gut vermischen.

4.Den Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Aus dem Teig 8-9 gleichgroße Klößchen formen und diese dann leicht platt drücken.

6.Eine Panierstation aus Mehl, Ei und Panko aufbauen.

7.In der Zwischenzeit das Öl zum Fritieren in einem Topf erhitzen.

8.Die Korokke der Reihe nach im Mehl, dann im Ei und zum Schluß im Panko wenden und nacheinander im heißen Öl ausbacken bis sie goldbraun sind.

9.Anschließend auf Küchenpapier legen und kurz abtropfen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Korokke“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Korokke“