Walnussbällchen

mittel-schwer
( 114 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Kartoffelteig
Kartoffeln mehlig 400 g
Eigelb 2
Butter 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Muskatnuss 2 Pr
Semmelbrösel 1 EL
Öl zum Frittieren 400 ml
Für die Panade
Mehl, gesalzen 3 EL
Ei verquirlt 1
Walnüsse grob gemahlen 200 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2198 (525)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
7,5 g
Fett
54,1 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln kochen, schälen und noch heiß durch ein Kartoffelpresse drücken.

2.Die 2 Eigelb und den Eßlöffel Butter zu den durchgepressten Kartoffeln geben, mit Salz, Pfeffer und mit Muskatnuss würzen und sorgfältig vermischen. (Die Teigkonsistenz sollte gut formbar, also nicht zu weich sein).Je nach Konsistenz des Teiges 1-2 EL Semmelbrösel daruntermischen.

3.Aus diesem Kartoffelteig nun mit leicht bemehlten Händen kleine Klößchen formen.

4.In einem geeigneten Topf das Öl zum Frittieren erhitzen.

5.Nun die Klößchen erst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in den geriebenen Walnüssen wenden, und in das heiße Öl vorsichtig gleiten lassen, und hellbraun backen, bzw. frittieren. Als Beilage für z. B. alle Arten von Braten, wie Rind, Kalb, Schwein oder Wild geeignet.

Auch lecker

Kommentare zu „Walnussbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 114 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Walnussbällchen“