Kartoffelkroketten aus übrig gebliebenem Kartoffelpüree

25 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffelbrei/Kartoffelpüree 500 Gramm
Ei 1
Mehl 100 Gramm
Salz etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Paniermehl zum Wenden etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Das Kartoffelpüree vom Vortag mit dem Ei und soviel Mehl gut verrühren, das ein weicher formbarer Teig entsteht. Die Mehlmenge kann je nach Kartoffelpüree varieren. Mit Salz und Muskat würzen

2.Aus dem Teig Kroketten formen und in Paniermehl wälzen. In 170°C heißem Frittierfett in einer Fritteuse goldgelb ausbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelkroketten aus übrig gebliebenem Kartoffelpüree“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelkroketten aus übrig gebliebenem Kartoffelpüree“