Kartoffelkroketten aus übrig gebliebenem Kartoffelpüree

Rezept: Kartoffelkroketten aus übrig gebliebenem Kartoffelpüree
Resteverwertung
16
Resteverwertung
00:25
7
47964
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Kartoffelbrei/Kartoffelpüree
1
Ei
100 Gramm
Mehl
Salz
Muskatnuss frisch gerieben
Paniermehl zum Wenden
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
556 (133)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
25,3 g
Fett
1,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffelkroketten aus übrig gebliebenem Kartoffelpüree

Suppe Gemüse-Obst-Creme Näggschen

ZUBEREITUNG
Kartoffelkroketten aus übrig gebliebenem Kartoffelpüree

1
Das Kartoffelpüree vom Vortag mit dem Ei und soviel Mehl gut verrühren, das ein weicher formbarer Teig entsteht. Die Mehlmenge kann je nach Kartoffelpüree varieren. Mit Salz und Muskat würzen
2
Aus dem Teig Kroketten formen und in Paniermehl wälzen. In 170°C heißem Frittierfett in einer Fritteuse goldgelb ausbacken.

KOMMENTARE
Kartoffelkroketten aus übrig gebliebenem Kartoffelpüree

Benutzerbild von puigera
   puigera
Mache ich auch so.L.G.Bianca
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Eine tolle Idee 5*****chen dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von heintje11
   heintje11
Klasse Idee***** VG heintje
Benutzerbild von Miez
   Miez
... total chic... die feinen Kroketten kommen bestimmt bald in Mode. GGLG Micha
Benutzerbild von chrissi720
   chrissi720
Zwei mit den gleichen Ideen, mach ich auch, lecker ist auch daraus Kartoffelplätzchen a la Macaire oder Dillkartoffelplätzchen zu produzieren, für Dich 5* LG Chrissi

Um das Rezept "Kartoffelkroketten aus übrig gebliebenem Kartoffelpüree" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung