Sächsische Quarkkeulchen

1 Std leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pellkartoffeln 500 g
Magerquark im Sieb abgetropft 500 g
Mehl 150 g
Zucker 40 g
Rumrosinen 70 g
Vanilleschoten (nur Mark) 0,5 Stück
Eigelb 1 Stück
Zitronenschale gerieben 0,5 Stück
Butterschmalz 6 EL
Puderzucker 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
849 (203)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
20,6 g
Fett
10,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Die Kartoffeln weichkochen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit den restlichen Zutaten zu einem Teig vermengen.

2.Aus dem Teig gleichgroße Quarkkeulchen formen und in heißem Butterschmalz beidseitig goldgelb ausbraten. Kurz vorm Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sächsische Quarkkeulchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sächsische Quarkkeulchen“