Kartoffelkroketten

1 Std 20 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kartoffeln 1250 gr.
Butter 80 gr.
Ei 1 St.
Kartoffelmehl 200 gr.
Salz und Muskat etwas
2 - 3 Eier u. Semmelbrösel zum Panieren etwas
Frittierfett zum Ausbacken etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
35 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Kartoffeln weich kochen, abschälen und durchdrücken. Die Butter direkt in die heißen Kartoffel geben und verteilen. Ei, Kartoffelmehl, Salz und etwas Muskat zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Aus dem Teig Kroketten oder Bällchen formen. Diese zuerst in verschlagenem Ei und dann in Semmelbrösel wenden. Die Kroketten in der Friteuse bei 180 °C ca. 5 Minuten hellbraun backen.

2.Nicht gebackene Kroketten lassen sich prima einfrieren und bei Bedarf einfach in der Friteuse backen. Kroketten schmecken besonders gut zu Sauerbraten, Rinderbraten oder auch zu Schweinelendchen. - Einfach mal ausprobieren !!!

3.Damit die Arbeitsplatte beim Frittieren nicht so voll Fett gespritzt wird, lege ich einfach etwas Zeitungspapier aus.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelkroketten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelkroketten“