Teigtaschen mit Eier-Frühlingszwiebel-Füllung (russische Art)

1 Std leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig: etwas
Trockenhefe 3 Päckchen
Mehl 1 Kilogramm
Zucker 1 Teelöffel
Salz 1 Esslöffel
Eier 2 Stück
lauwarme Milch 750 Milliliter
Margarine 100 Gramm
Füllung: etwas
Frühlingszwiebeln frisch 1 Bund
Eier gekocht 8 Stück
Butter 1 Esslöffel
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std

1.Mehl und Hefe vermischen, die restlichen Zutaten unterheben. Den Teig mit den Knethaken des Mixers vermischen, bis er schön weich ist; dann 2 Mal gehen lassen.

2.Für die Füllung Frühlingszwiebeln schneiden und mit Butter andünsten, Eier kochen und klein schneiden. Die beiden Zitaten mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tipp: Man kann auch gekochten Reis dazumischen oder andere Variationen ausprobieren (z.B. Kartoffelbrei, Sauerkraut, Hackfleisch).

3.Vom Teig handgroße Stücke abschneiden und rund ausrollen (ca. 0,5 cm dick), befüllen, zusammenfalten und an den Rändern mit den Fingern zusammendrücken. Dann die Teigtaschen platt drücken und in der Pfanne mit reichlich heißem Öl braten, bis sie goldbraun sind.

4.Alle Angaben ohne Gewähr. :) Meine Mutter macht das nach Gefühl, also könnten beim Kochen Angaben leicht abweichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teigtaschen mit Eier-Frühlingszwiebel-Füllung (russische Art)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teigtaschen mit Eier-Frühlingszwiebel-Füllung (russische Art)“