Schwäbische Maultaschen

2 Min mittel-schwer
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 500
Spinat tiefgefroren 250
Speck 100
Rinderhack 500
Eier 7
Zwiebel 1
Salz etwas
Muskat etwas
Petersilie etwas
Paniermehl etwas
Wasser etwas

Zubereitung

Erstmal das Mehl mit 4 Eier, einer Prise Salz und etwas Wasser zu einem festen Teig kneten der sich gut ausrollen lässt und nicht mehr klebt. Die Zwiebel schön klein hacken und mit Speck (Ebenfalls kleingeschnitten) in etwas Butter anbraten. Das ganze jetzt mit etwas Paniermehl andicken. Nun den Spinat erhitzen und die zuvor angebratene Masse dazu geben. Jetzt noch die 3 Eier und das Hack mit dem Rest vermischen, Salz, Muskat und Petersilie dazu = FERTIG. Den Teig schön dünn rollen und Rechtecke ausstechen die Füllung beifügen, zuklappen und den rand verschließen indem man mit einer Gabel draufdrückt. Das Ganze wird nun 6min. gekocht und kann nun gegessen werden. TIP: Ich brate die Maultaschen danach noch einmal an.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwäbische Maultaschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwäbische Maultaschen“