Falscher Hase ohne Eier (hab ich vergessen) mit gerösteten Drillingen

leicht
( 104 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hackfleisch gemischt 1 kg
Zwieben, gross, in Würfel 4
Drillinge, als Pellkartoffeln mit Schale 1 kg
Schwein Speck durchwachsen (Frühstücksspeck) 120 gr.
hauchdünn geschnitten etwas
Schaschliksauce 300 ml
Tomatenmark 3 EL
Zwiebel in Würfel 1
Dose geschälte Tomaten mit der Schere kleinschneiden 1 klein
Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, Paprika scharf, etwas
etwas Chilisauce etwas
Eier Freiland 2
Schuss Cola etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
802 (191)
Eiweiß
19,3 g
Kohlenhydrate
11,9 g
Fett
7,3 g

Zubereitung

1.Drillinge mit Schale bissfest kochen, zur Seite stellen.

2.Hack mit Eiern, Pfeffer, Salz, (grosszügig), Oregano , Thymian durchkneten. Falls der Teig zu fest ist, mit Mineralwasser etwas auffüllen. 4 grosse Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und und schön durchkneten. Fettpfanne mit Backpapier auslegen, die Hackmasse zugeben und zu einem Brotlaib formen. Mit dem Speck ummanteln. Ca. 50 Min. bei 180 Gr. backen

3.Normalerweise wird der falsche Hase mit gek. Eiern gefüllt, und die, nun ja, hab ich vergessen!!!!!!!!!!!!!!!!! Wahrscheinlich, weil ich einfach zuviel Eier gesehen habe.

4.Zwiebel glasig dünsten mit Schaschliksauce, geschälten Tomaten, frischen Thymian und Oregano aufkochen, Nochmals würzen mit Salz und einen Schuss Cola.

5.Die vorgekochten Drillinge mit Hagelsalz bestreuen und schön knusprig in der Pfanne rösten. (Wie immer zuviel gemacht. Das war dann ein schöner Belag für die Arbeitsbrote für meinen Mann. Guten Appetit.

Auch lecker

Kommentare zu „Falscher Hase ohne Eier (hab ich vergessen) mit gerösteten Drillingen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 104 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Falscher Hase ohne Eier (hab ich vergessen) mit gerösteten Drillingen“