Leberknödel

40 Min leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Brötchen, vom Vortag 6
Schweine- oder Rinderleber, durch den Fleischwolf gedreht 400 g
Milch 200 ml
Zwiebel, fein gehackt 1
etwas Butter etwas
feingehackte Petersilie etwas
gerebelter Majoran 1 TL
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone etwas
Eier, Größe M 3
Semmelbrösel etwas
Salz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Die Brötchen in feine Scheiben (oder in Würfel) schneiden und in eine große Schüssel geben. Die Milch heiß werden lassen und über die Semmeln gießen, mit Salz würzen. Die Zwiebel fein hacken und in Butter glasig werden lassen, zu den Brötchen geben. Die feingehackte Petersilie, abgeriebene Zitronenschale, gerebelten Majoran und die durchgedrehte Leber zu den Brötchen geben. Die Eier dazugeben und alles zu einem nicht zu weichen Knödel-Teig verkneten. Soviel Semmelbrösel miteinarbeiten, dass ein nicht zu fester Knödel-Teig entsteht.

2.In einem großem Topf Wasser zum Kochen bringen. Aus dem Knödel-Teig Klöße formen und in etwa 20 Minuten gar ziehen (nicht mehr kochen) lassen. Die Knödel schmecken sehr gut in heißer Fleischbrühe.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leberknödel“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leberknödel“