Leberknödelsuppe

20 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Altbackene Brötchen 2
lauwarme Milch 0,125 Liter
Eier 2
Zwiebel 1
Durchgedrehte Leber 400
gehackte Petersilie 1 EL
geh. Majoran 1 Prise
Abgeriebene Zitronenschale 0,5 TL
Salz 1 TL
schwarzer Pfeffer 1 Prise
Semmelbrösel 1 EL
Bouillon 0,75 Liter

Zubereitung

Die Brötchen in Wasser einweichen. Ausdrücken und in eine Schüssel geben und mit der Milch übergießen. Die Eier über die Brötchen schlagen, die feingehackten Zwiebeln,die Leber, gerebelten Majoran, die Zitroneschale, das Salz, den Pfeffer und die Semmelbrösel zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. 12 etwa walnußgroße Klößchen aus dem Teig formen. Etwa 1 1/2 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Die Leberknödel ins siedende Wasser legen und in 20 Minuten gar ziehen lassen. Die Bouillon erhitzen, in Suppentassen anrichten und die Leberknödel in die Suppe legen.

Auch lecker

Kommentare zu „Leberknödelsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leberknödelsuppe“