Serviettenknödel

1 Std 15 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Brötchen vom Vortag 5
kleine Zwiebeln 2
Butter 2 EL
Milch 450 ml
klein gehackter frischer Thymian 1 TL
klein gehackter frischer Rosmarin 1 TL
Salz, Pfeffer etwas
Eier 2
Mehl - gehäuft 1 EL

Zubereitung

1.Die Brötchen würfeln und auch die Zwiebeln. Die Zwiebeln in der Butter mit dem Thymian und dem Rosmarin glasig dünsten. Die Milch dazugeben, salzen und pfeffern. Kurz aufkochen lassen.

2.Dann die Milch über die Brötchen geben und mindestens 10 Minuten quellen lassen. Dann die Eier mit dem Mehl verquirlen und über die Brötchen geben, durchrühren und abschmecken.

3.Die Masse auf einem feuchten Tuch zu einer Rolle mit einem Durchmesser von ca. 8 cm formen, einwickeln und ie Tuchenden zusammenbinden.

4.In köchelndem Salzwasser mindestens 45 Minuten garen lassen. Zum Servieren in Scheiben schneiden.

5.TIPP: Man kann die Knödel auch in Alu- und Frischhaltefolie einrollen. Ein Stückchen Alufolie auslegen, darauf ein Stück Frischhaltefolie. Dann die Knödelmasse darin zu einem Bonbon einrollen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Serviettenknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Serviettenknödel“