Tiroler Knödelsuppe

leicht
( 89 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Brötchen alt 2
Südtiroler Speck am Stück 100 g
Zwiebel frisch 1
Petersilie gehackt etwas
Butter 1 EL
Ei 1
Milch 100 ml
Mehl 1 EL (gestrichen)
Möhren 2
Lauchstange 1 kleine
Rindersuppenpaste 50 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
849 (203)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
11,3 g
Fett
16,1 g

Zubereitung

1.Die Brötchen in feine Würfel schneiden. Speck von der Scharte befreien und dann ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen, waschen und fein hacken. Lauch in feine Streifen schneiden. Möhren, waschen, putzen und dann in feine Stifte schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen darin den Speck ca. 3 Minuten braten. Einen Löffel davon beiseite stellen.

2.Nun die Zwiebeln zum Speck geben und gemeinsam kurz weiter braten lassen. Nun diese Speckmischung mit der Petersilie ( 1 EL aufheben ) zu den Brötchenwürfeln geben. Milch mit dem Ei verrühren und ebenfalls zu den Brötchen geben und gut vermengen aber vorsicht der Speck ist noch heiß. Nun das Mehl dazu und nochmals gut verkneten diese Mischung für die Knödel muss mindestens 30 Minuten ruhen.

3.In dieser Zeit etwa 1 Liter Wasser zum kochen bringen. Die Rindersuppenpaste darin auflösen. Zuerst die Möhrenstifte darin für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nun den Lauch, den Rest vom Speck zugeben und gemeinsam weiter garen. Nun abschmecken und je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

4.Nun aus der Knödelmasse kleine Kugeln formen und in reichlich Salzwasser das Kochen muss ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Teller anwärmen. Zuerst die Knödel auf die Teller geben und dann mit der Brühe mit dem Gemüse darüber geben. Und mit der restlichen Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tiroler Knödelsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 89 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tiroler Knödelsuppe“