Serviettenknödel

Rezept: Serviettenknödel
9
4
1255
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6
Brötchen vom Vortag
3
Eier
500 ml
Milch
1 TL
Salz
1
Zwiebel
3 EL
Petersilie
3 EL
Mehl
Muskat
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
18.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
339 (81)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
12,7 g
Fett
1,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Serviettenknödel

Champignons und Spitzpaprika gefüllt mit Putenfarce
Brezelknödeln
Serviettenknödel Resteverwertung
Semmelknödel mal anders
Butterkartöffelchen

ZUBEREITUNG
Serviettenknödel

1
Die 6 Brötchen vom Vortag in kleine Würfel schneiden und in der erwärmten Milch einweichen. In der Zwischenzeit die Zwiebel häuten und in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten. Die Petersilie waschen,trocknen und hacken. Dann die eingeweichten Brötchen vorsichtig ausdrücken.
2
Die Brötchen mit den Eiern,Salz,Zwiebelwürfeln,gehackter Petersilie,etwas Muskat und 3 EL Mehl zu einem Knödelteig verkneten. Die Masse auf einem Stück Frischhaltefolie zu einem Laib formen und fest einrollen. Dann die Rolle in Alufolie einrollen und an beiden Enden fest eindrehen.
3
In einem großen Topf ( ich benutze dafür immer meinen Bräter ) Salzwasser aufkochen und den Knödelteig hineinlegen,dass der ganze Knödel mit Wasser bedeckt ist. Dann bei niedriger Temperatur ca. 45 Min. garen. Nach der Garzeit den Knödel abtropfen lassen,auspacken und aufgeschnitten servieren.
4
Tipp: Ist am nächsten Tag noch ein Rest übrig,kommen die Scheiben in die Pfanne und werden angebraten. Dazu eine Pilzsoße servieren.

KOMMENTARE
Serviettenknödel

Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Hast Du ganz toll zubereitet - klasse Rezept ! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von mimi
   mimi
Perfekt gemacht, und appetitliche Fotos. Dafür laß ich gerne 5 Sterne hier - LG mimi
Benutzerbild von gertil
   gertil
schöne Form schaut toll aus. Liebe Grüße aus Graz gertil
Benutzerbild von alarm
   alarm
Sehr gut erklärt. Muss den Mut endlich aufbringen, die mal nachzumachen. LG Jörg

Um das Rezept "Serviettenknödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung