Allgäuer Kässpatzen

50 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Eier Freiland L 4 Stück
Mehl 400 Gramm
Sahne 100 ml
Zwiebeln frisch 3 Stück
Emmentaler 200 Gramm
Bergkäse 200 Gramm
Romadur 150 Gramm
Butter 100 Gramm
Salz/Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Eier aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. Den Emmentaler und den Bergkäse raspeln, den Romadur in feine Würfel schneiden. Einen grosen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen.

2.In einer Pfanne die Butter bei mittlerer Temperatur zerlassen und die Zwiebeln dazugeben. Das Mehl unter die Zwiebeln schlagen und langsam etwas Sahne dazugeben. Der Teig muss solange geschlagen werden, bis er grosse Blasen wirft.

3.Einen Spätzlehobel auf den Topf mit kochendem Salzwasser geben. Den teig rein und ins wasser hobeln. Wenn die Spätzle an die Oberfläche kommen, können sie mit einem Schaumlöffel rausgenommen werden. Diese dann in eine Schüssel geben. Über die Spätzle den Käse verteilen. Die Schüssel zum warm halten in den Herd. das ganze solange wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.

4.Wenn die Spätzle fertig sind ca. 3 esslöffel von dem Spätzlewasser in die Schüssel geben und das ganze vermengen. Die goldgelb gebratenen Zwiebel darüber, nochmal etwas Pfeffer drauf und fertig iss der Gaumenschmaus.

5.Dazu passt hervorragend ein knackiger Grüner Salat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Allgäuer Kässpatzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Allgäuer Kässpatzen“