Omas Leberknödel

1 Std 20 Min schwer
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1
Brötchen alt 6
Milch 200 ml
Schweineleber 300 g
Eier 2
Petersilie fein geschnitten etwas
Semmelbrösel etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Majoran etwas
zum Frittieren
Öl etwas

Zubereitung

1.Zwiebel fein hacken.

2.Brötchen in feine Stücke schneiden und in Milch einweichen.

3.Leber im Fleischwolf durchdrehen. Öl in einem großen Topf erwärmen.

4.In einer Schüssel, Zwiebeln, Brötchen und Leber mischen. Eier unterziehen und mit Salz und Gewürzen abschmecken.

5.Wenn der Teig zu "flüssig" ist, etwas Semmelbrösel/Paniermehl untergeben. Dann mit bemehlten Händen Knödel formen. Wer zu ungeschickt ist, 2 EL nehmen und den Teig damit zu Kugeln formen. (Ich gehöre zu den letzteren)

6.Die Kugeln in das heiße Öl geben und bis diese bräunlich sind backen. Die Knödel halten sich einige Tage und können gut in heißer Brühe gegessen werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Omas Leberknödel“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Omas Leberknödel“