Suppeneinlage - Leberknödel

2 Std mittel-schwer
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
frische Leber - fein faschiert 500 Gramm
Zwiebel 1 grosse
Knoblauch 1 Zehe
Semmel - vom Vortag 1
Semmelbrösel - nach Bedarf etwas
Salz 1 EL
Pfeffer aus der Mühle 1 TL
Majoran 1 EL
Zitronenthymian 1 TL
Muskat etwas
Petersilie glatt frisch 3 EL
Eier 2
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
242 (58)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
9,1 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

1.Die Leber fein faschieren oder vorbereitet beim Fleischer holen.

2.Die Semmel in kleine Würfel schneiden und in etwas Milch einweichen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in heißem Fett glasig anlaufen lassen. Beiseite stellen und überkühlen lassen.

3.Die Leber mit den Gewürzen, Eiern, der Semmel und den Bröseln gut vermengen, sodaß eine geschmeidige Masse entsteht. Mit den Semmelbröseln für die richtige Konsistenz sorgen. Für einige Minuten durchziehen lassen.

4.Inzwischen ein Topf mit Öl heiß machen. Hände kalt abspülen und mit den nassen Händen die Leber zu Knödeln formen. Vorsichtig ins heiße Fett einlegen und für einige Minuten backen lassen.

5.Auf Küchencrep abtropfen lassen. Nun je einen Knödel in einen tiefen Teller geben und mit heißer Suppe übergießen. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

6.Durch das Ausbacken der Knödel lassen sich diese super vorbereiten. Einfach portionsweise einfrieren, und so hat man immer leckere Knödel auf Vorrat fertig!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppeneinlage - Leberknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppeneinlage - Leberknödel“