Semmelknödel "gemischt"

45 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
"Alte" Semmeln hell, Vollkorn, Körner, Weißbrot, evt. auch Breze 6 Stk.
Eier 3 Stk.
Petersilie fein geschnitten 1 Bund
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Butter 1 Teelöffel
Milch 0,25 Liter
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Semmelbrösel, bei Bedarf zum Andicken etwas

Zubereitung

1.Semmeln (Brötchen) in Würfel schneiden, in Schüssel mit heißer, nicht mehr kochender Milch begießen, gut mischen. Ca. 20 Minuten ziehen lassen

2.Zwiebeln in Butter glasig andünsten Petersilie, egal welche Sorte (natürlich gewaschen) kleinhacken Beides zu den eingeweichten Semmeln geben

3.Die 3 verquirlten Eier mit Salz und Pfeffer würzen und dazugeben Gut mischen, mit Löffel oder besser mit der Hand Sollte der Teig noch zu weich sein, gebe ich nach und nach Semmelbrösel dazu

4.Knödel formen (ca. 6-8 je nach gewünschter Größe) In kochendes Salzwasser geben, dann nur noch siedend ca. 25 Minuten ziehen lassen Wünsche gutes Gelingen und guten Appetit PS: Dazu passt Krustenbraten (Schwein) mit Soße, oder ein Pilzgericht mit Sahnesoße

Auch lecker

Kommentare zu „Semmelknödel "gemischt"“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Semmelknödel "gemischt"“