Griechische Reihensemmeln

leicht
( 92 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Brotbackmischung für Weißbrot für 300 ml Wasser 0,5 Paket
Gyros-oder Tsatsikigewürz 2 Teel.
Feta oder Schafskäse 125 g
Oliven ca. 15
bis 3 Eier..je nach Größe 2
Pinienkerne geröstet etwas
etwas Milch und Sesam zum bestreuen etwas
bis 6 Lorbeerblätter 4

Zubereitung

1.Kurze Einleitung:Es mußte schnell gehen (wie fast immer), darum habe ich nach der Backmischung gegriffen. Man kann den Teig natürlich selber herstellen...geeignet wäre ein Teig für Fladenbrot z.B. (Oachkatzl)

2.Die Backmischung mit 300 ml Wasser und dem Gyrosgewürz (und evtl. 1 EL Honig) verkneten und ca. 20 Minuten gehen lassen.

3.In der Zwischenzeit die Eier ca. 10 Minuten kochen. Den Fetakäse würfeln und die Oliven in Scheiben schneiden. Eier pellen und ebenfalls kleinschneiden (Eierschneider). Alles vermischen und die Pinienkerne (die vorher in einer Pfanne ohne Fett leicht geröstet wurden) dazugeben.Gehackte Petersilie wäre toll...ich habe sie vergessen :o(

4.Den Teig in 10 Stücke teilen und flach drücken. Eimasse darauf verteilen. Zuerst die Seiten hochklappen und...na?...klar!....einrollen...siehe Bilder

5.Eine flache Auflaufform einölen und die Lorbeerblätter auf dem Boden verteilen. Die Teigstücke dicht nebeneinander legen und mit Milch bestreichen. Mit Sesam bestreuen und im Backofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Auf Kuchengitter auskühlen lassen.

6.Kleiner Tipp von meinen Schwiegervater: ...Übrige Brötchen in Scheiben schneiden, in eine Auflaufform legen und kurz überbacken...hat ihm super geschmeckt!..(ihm war die Füllung so etwas zu mächtig)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Griechische Reihensemmeln“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 92 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Griechische Reihensemmeln“