Nudelauflauf: Schinkenfleckerl

1 Std 10 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Nudelteig
Hartweizenmehl (Semola di grano duro) 175 gr.
Eier 1 Stk.
Wasser (ca.) 40 ml
Salz etwas
Auflauf
Lauch / Porree 1 Stange
Zwiebel klein 1 Stk.
Knoblauch 2 Zehen
Staudensellerie 2 Stangen
Käse gerieben 200 gr.
Speck 150 gr.
Schinken 100 gr.
Weisswein 4 EL
Eier-Milch
Schmand 1 Becher
Eier 3 Stk.
Milch etwas
Salz, Pfeffer etwas
Butterflocken etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
40 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Ich hatte einen kleinen "Rundgang" durch den Kühlschrank gemacht und den spontan geplanten Schinkenfleckerln (für die ich nicht mehr alle Zutaten hatte) noch ein paar Ergänzungen beigegeben, die sich dort einsam fühlten. Vom Schmand hatte es nur noch klägliche Reste, der durch Ricotta ergänzt wurde. Der knapp bemessene Schinken bekam durch etwas Salami Verstärkung. Also eher eine Resteveredelung.

2.Das Mehl abwiegen und salzen. Das Ei dazu schlagen. Eine halbe Schale retten und damit zunächst 2 halbe Eierschalen Wasser zum Mehl geben. Das sollte an Flüssigkeit reichen. Den Teig kneten. Er soll noch feucht sein aber nicht mehr kleben. In einer Tüte in den Kühlschrank legen.

3.So lange der Teig kühl liegt, den Speck und den Schinken(/Salami) würfeln. Das Gemüse klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken. Speck in der Pfanne anbraten und das Gemüse und die Zwiebel dazu geben. Zum Schluss den Knoblauch. Mit etwas Weisswein ablöschen und den Wein vollständig einkochen. Zur späteren Verwendung beiseite stellen. Den Schinken(/Salami) habe ich nicht angebraten, er kann jetzt dazu gegeben werden.

4.Den Schmand(/Ricotta) mit einem Schuss Milch cremig rühren. Wenig salzen und pfeffern. Drei Eier darin gut verquirlen. Den Käse reiben. Alles nochmal beiseite stellen.

5.Den Nudelteig dünn auswellen. Mit der Nudelmaschine Stufe 6. In gleichgrosse Stücke (Flecke) schneiden. Wasser zu kochen bringen. Salzen. Die Flecke darin kochen. Wenn sie aufsteigen sind sie schon fertig. Abgiessen.

6.Die Flecke zurück in den Kochtopf geben und mit dem Inhalt der Pfanne vermischen. Eine Auflaufform buttern. Die Hälfte des Topfes da hinein geben und die Hälfte des geriebenen Käses. Ein paar Esslöffel der Eier-Milch darüber geben. Den Rest aus dem Kochtopf darauf geben, sowie den restlichen Käse und die Eier-Milch darüber giessen. Ein paar Butterflöckchen darauf verteilen.

7.Im Backofen bei Umluft 160°C 30 Min. überbacken. Dazu gab es feinen Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudelauflauf: Schinkenfleckerl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudelauflauf: Schinkenfleckerl“