Geflügel: Hähnchenbrustfilet marokkanisch mit Ras el Hanout - Füllung

50 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Datteln 120 gr.
Lauchstange 1
Knoblauchzehen 2
Chili getrocknet 1 klein
Zitronenschale 1 Stück
Orangenschale 1 Stück
Tomate 1
Olivenöl extra vergine 4 EL
Ras-el-Hanout Gewürzmischung Marokko 1 TL
Hähnchenbrustfilets 3
Sherry trocken 60 ml
Gemüsebrühe 200 ml
Zwiebel 1 klein
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

1.Die Tomate waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Knoblauch abschälen, die Lauchstange waschen, säubern und die Chilischote entkernen. Alle Zutaten sehr fein würfeln. Von der Zitronen- und Orangenschale mit dem Zestenreißer Zesten abziehen und diese ebenfalls fein hacken. Dann alle Zutaten mit der marokkanischen Gewürzmischung und 2 Esslöffel Olivenöl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.

2.Die Hähnchenbrustfilets waschen, trrocken tupfen und parieren. In jedes Filet seitliche eine Tasche schneiden. Nun die Ras el Hanout-Mischung hineinfüllen und mit Holzspießen verschließen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Hähnchenbrustfilets mit dem übrigen Öl bestreichen.

3.Die gefüllten Filets in einer heißen Pfanne von beiden Seiten bei mittlerer Hitze, ca. 12 bis 15 Minuten, goldbraun anbraten. Dann die Filets in einer Auflaufform noch für rund 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad C (Ober- und Unterhitze) stellen.

4.Die Zwiebel fein würfeln und zusammen mit der übrig gebliebenen Dattel-Mischung in den Bratensatz der gebauchten Pfanne geben und etwas anbraten. Die Gemüsebrühe und den Sherry dazugeben und etwas einreduzieren lassen. Soße und gefüllte Hähnchenbrust auf einem Teller anrichten. Dazu passt Baguette.

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Hähnchenbrustfilet marokkanisch mit Ras el Hanout - Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Hähnchenbrustfilet marokkanisch mit Ras el Hanout - Füllung“