Wildschweinrücken mit Pfifferlingen und Kartoffelpuffer

1 Std 10 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wildschweinrücken entbeint 600 gr.
Wacholderbeeren 1 TL
rosa Beeren 1 TL
Koriandersamen 1 TL
Kümmel 1 TL
Pimentkörner 1 TL
Pfefferkörner schwarz 1 TL
Kardamomkapsel schwarz 2
Lorbeerblätter 2
Olivenöl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
2 Std 10 Min
Gesamtzeit:
3 Std 20 Min

1.Wacholderbeeren, rosa Beeren, Koriandersamen, Kümmel, Pimentkörner, Pfefferkörner, Kardamonsamen und Lorbeerblätter in einer Pfanne rösten (ohne Öl). Anschließend im Mörser zerkleinern.

2.Den Wildschweinrücken mit den gemörserten Gewürzen ummanteln und ziehen lassen (kann mehrere Stunden sein, dann zieht das Aroma schön ins Fleisch).

3.Fleisch bei 100°C in den Ofen geben und 50 min. garziehen lassen.

4.Nach 50 Minuten das Fleisch aus dem Ofenrohr nehmen und in Olivenöl rundherum kurz anbraten. Anschließend in Alufolie wickeln und kurz durchziehen lassen. In dieser Zeit kann der Teller mit den Beilagen hergerichtet werden.

5.Fleisch in nicht zu dicke Scheiben schneiden und auf vorgewärmte Teller anrichten, zügig servieren. Das Ergebnis: zartes, saftiges Fleisch mit raffiniert würziger Kruste.

6.Da das Fleisch Niedrigtemperatur gegart wird, hat es nie eine sehr große Hitze im Inneren und kühlt schnell aus, deshalb sind vorgewärmte Teller immer sinnvoll. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildschweinrücken mit Pfifferlingen und Kartoffelpuffer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wildschweinrücken mit Pfifferlingen und Kartoffelpuffer“