arabischer Bulgur-Pilaw

leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind- oder Lammfleisch 1 kg
Rinderbrühe 750 ml
Bulgur 350 g
Kichererbsen getrocknet 150 g
Zwiebeln 3
Limette oder Zitrone 1
Tomatenmark 2 EL
Kurkuma 1 TL
Koriander 1 TL
Kreuzkümmel 1 TL
Mandelstifte oder Pinienkerne etwas
Salz Pfeffer etwas
Öl etwas

Zubereitung

1.Kicherbsen ca. 12 Std. einweichen. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und die Zwiebeln fein hacken. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Hitze verstärken, Kurkuma, Kreuzkümmel, Koriander und das Tomatenmark hinzufügen und rösten lassen. Nun das Fleisch zufügen, in der Würzmischung wenden und scharf anbraten. Anschließend mit 1/3 der Fleischbrühe ablöschen, salzen, pfeffern, die abgetropften Kichererbsen hinzufügen und auf kleiner Stufe bei geschlossenem Deckel 1 1/2 Std. köcheln lassen, bis das Fleisch weich ist. Hin und wieder umrühren.

2.Die Limette oder Zitrone auspressen und den Saft zum Fleisch geben. Den Bulgur waschen und ebenfalls hinzufügen. Nun mit der restlichen Fleischbrühe aufgießen, den Deckel schließen und den Bulgur ca. 20 Minuten auf kleinster Flamme quellen lassen. Zum Schluss die Mandelstifte oder Pinienkerne (je nach Geschmack und Geldbeutel) in einer Pfanne ohne Fett rösten und vor dem Servieren über den Pilaw streuen. Dazu schmeckt ein frischer Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „arabischer Bulgur-Pilaw“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„arabischer Bulgur-Pilaw“