Barbarie-Entenbrust an Wildpreiselbeer-Sauce

40 Min leicht
( 88 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Barbarie-Entenbrüste à ca 300g 2
Apfel 1
Knoblauchzehen 2
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüss etwas
Für die Glasur: etwas
Honig, Crema di Balsamico, Olivenöl etwas
Für die Sauce: etwas
Peterlwurzeln 2
Karotten 2
Zwiebel 1
Lobeerblätter 2
Rotwein 500 ml
Brühe 200 ml
Wildpreiselbeermarmelade 3 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Für die Sauce das Gemüse grob würfeln und in einer Pfanne bräunlich anbraten. Mit Rotwein und Brühe ablöschen und ca. bis zur Hälfte einreduzieren lassen.

2.Entenbrüste parieren und die Haut rautenförmig einschneiden. Mit S+P und Paprika gut würzen. Das Fleisch von jeder Seite ca 2min scharf anbraten. Die Glasur herstellen und die Entenhaut damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen ca 10min bei 180° fertiggaren. Ich habe die Entenbrüste dazu auf ein Bett aus einem in Scheiben geschnittenen Apfel und Knofizehen gesetzt. Das kann man auch weglassen.

3.Sauce durchpassieren und mit Marmelade und Gewürzen abschmecken und nochmals aufkochen lassen. Bei Bedarf noch etwas abbinden.

4.Fleisch nach dem Backofen noch etwas ruhen lassen und dann in Tranchen mit der Sauce anrichten. Bei uns gab es dazu einen Roquefort-Kartoffelgratin (Rezept s. mein KB).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Barbarie-Entenbrust an Wildpreiselbeer-Sauce“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 88 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Barbarie-Entenbrust an Wildpreiselbeer-Sauce“