Putenkeule in Sherry-Soße

1 Std 30 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenkeule - 850g 1
Pfeffer, Salz etwas
Öl 2 Esslöffel
Markenbutter 20 g
Schalotten frisch 200 g
Möhre 1 kleine
Sherry medium 200 ml
Fleischbrühe 200 ml
Soßenbinder etwas

Zubereitung

1.Den Backofen mit einer Form auf 200 Grad vorheizen. Die Putenkeule mit kaltem Wasser abspülen, gut trockentupfen, mit Pfeffer und Salz kräftig einreiben.

2.In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Butter zufügen und die Keule rundum darin anbraten. An der Seite die Schalotten im Ganzen und die Möhre in groben Stücken mit anrösten. Wenn alles eine appetitliche Farbe bekommen hat, in die Ofenform umfüllen und 60 bis 80 Minuten brutzeln lassen.

3.Den Bratsatz in der Pfanne mit 100 ml vom Sherry loskochen und nach und nach zur Keule geben und ab und zu das Fleisch damit bepinseln.

4.Wenn die Keule gar ist, sie aus der Form nehmen und im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen, bis das Sößchen zubereitet ist.

5.Dazu den Bratensud der Keule mit der Fleischbrühe und dem Rest vom Sherry einmal aufkochen lassen, mit Soßenbinder sämig rühren, noch einmal abschmecken und die Soße zum Fleisch servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenkeule in Sherry-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenkeule in Sherry-Soße“