Sherry Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Sherry Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Sahne
  • Zucker
  • Sherry
  • Lammkeule
  • Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Gewürzmischung für Lammbraten
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Zucker
  • Baby-Möhren
  • Knoblauchbutter
  • Salz und Pfeffer
  • Baby-Kartoffeln
  • Salz
  • Minzestängel
  • Butter
  • Rosmarin
ZUTATEN
Rind küsst Sherry - Rezept
Rind küsst Sherry
00:45
473
3
ZUTATEN
  • Risotto-Reis
  • Bouillon
  • Zwiebel gewürfelt
  • Butter geschmolzen
  • Sherry trocken
  • Gruyere gerieben
  • Rindsentrecote
  • Bratensauce
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Mehl
  • Grieß
  • Trockenhefe
  • Salz
  • Olivenöl
  • warmes Wasser
  • Gauda gerieben
  • Sherry Tomaten halbiert
  • Ölivenöl
  • Meersalz grob
ZUTATEN
Sherry-Champignons - Rezept
Sherry-Champignons
00:15
881
10
ZUTATEN
  • kleine braune Champignons
  • Zitronensaft
  • Sherry trocken
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
ZUTATEN
Sherry Trifle - Rezept
Sherry Trifle
00:45
616
19
ZUTATEN
  • Beeren gefroren
  • Kirschen
  • Stärke
  • Vanilleschote
  • Zucker
  • Butterkekse
  • Sherry
  • Amarena Kirschlikör
  • Wackelpudding
  • Vanillepuddingpulver
  • Milch
  • Zucker
ZUTATEN
Sherry-Vanillecreme - Rezept
Sherry-Vanillecreme
00:25
328
1
ZUTATEN
  • Puddingpulver Vanille für 0,5 l Milch zum Kochen
  • Zucker
  • Amarettinikekse
  • Milch
  • Sherry medium
  • Orangensaft
  • Sahne zum Verzieren
ZUTATEN
Sherry-Matjes - Rezept
Sherry-Matjes
00:20
4,3k
5
ZUTATEN
  • Matjesfilets
  • Rote Zwiebeln
  • Apfelessig
  • Sherry
  • Zucker
  • Senfkörner gelb
  • Lorbeerblätter
  • Pfefferkörner
  • Pimentkörner
ZUTATEN
Sherry-Lachs - Rezept
Sherry-Lachs
00:30
7,5k
99
ZUTATEN
  • Lachs frisch
  • Sherry medium
  • Spaghetti oder andere Pasta
  • Brokkoli
  • Solo-Knoblauch
  • Sherry medium
  • Sahne
  • Cocktailstrauchtomaten
  • Crevetten vorgegart
  • Estragon getrocknet
  • Solo-Knoblauch
  • Prise Bergkernsalz
  • Prise Lion Poivre - grobe Pfeffermischung
  • Rapsöl
  • Schalotte
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Hähnchenbrustfilet
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • Mehl
  • Olivenöl
  • Sherry trocken
  • Hühnerbrühe
  • Knoblauch frisch
  • grüne Oliven
  • Lauchzwiebel
  • Thymianzweige
ZUTATEN
Leberpfanne mit Sherry - Rezept
Leberpfanne mit Sherry
387
3
ZUTATEN
  • Putenleber
  • große Zwiebeln
  • knappes Glas Sherry siehe Foto
  • Salbei Blätter
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Öl zum Braten
ZUTATEN
Schalotten Sherry Reduction - Rezept
Schalotten Sherry Reduction
03:20
712
5
ZUTATEN
  • Schalotten
  • Knoblauchzehen
  • Butter
  • Kalbsfond
  • Sherry sweet
  • Rotwein trocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chiliflocken
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Russisch-Brot
  • Cashewnüsse
  • Kuvertüre dunkel
  • Palmin
  • Sherry trocken
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Zwiebel fein gehackt
  • Knoblauch fein gehackt
  • Tomaten
  • Olivenöl
  • Sherry Amontillado
  • Lorbeer
  • Gemüsefond
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
ZUTATEN
Geschnetzeltes mit Sherry-Aroma - Rezept
Geschnetzeltes mit Sherry-Aroma
759
3
ZUTATEN
  • Schweinerückensteak Lummerbraten
  • frische Champignons weiß oder braun oder gemischt
  • kleine Zwiebeln
  • Instant-Brühe 1,5 TL Klare Brühe
  • Creme Fraiche oder Creme Legere
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • rosa Pfefferkörner
  • Sherry
  • dunkler Saucenbinder
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Basilikum oder Petersile zum Garnieren
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Geschnetzeltes von der Putenbrust
  • Salz, Paprika
  • Olivenöl
  • Zwiebel rot
  • Sherry medium
  • Schlagsahne
  • Schmelzkäse
  • Kräuter der Provence
  • Pfeffer
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 24
  • >

Sherry: eine große Rezeptvielfalt

Sie stehen auf Sherry in süßen und trockenen Variationen? Dann verwenden Sie den speziellen Wein aus Spanien doch einmal zum Kochen. Mit seinem unverwechselbaren Aroma, das je nach Süßegrad eine Ahnung von Mandeln enthält oder etwas nussiger schmeckt, passt der Sherry vor allem zu Geflügelgerichten. Eine Sauce auf Sherry-Basis eignet sich aber auch zu einem Schweinefilet oder zu Pilzen. Sie werden erstaunt sein, welche kulinarische Wirkung das Sherry-Aroma hervorruft.

Sherry: von süß bis herb

Bei Sherry denken viele zunächst an den süßen Likör, deshalb scheint sich dieses Getränk vor allem zum Zubereiten von Süßspeisen zu eignen. Aber Sie können nicht nur Sherry-Creme daraus machen. Auch zu einem pikanten Stück Fleisch oder Geflügel harmoniert der intensive Geschmack. Mit Sherry verfeinern Sie beispielsweise eine Vorspeise mit Meeresfrüchten oder auch ein schlichtes Essen mit Geschnetzeltem. Für die perfekt abgeschmeckte Sherry-Sauce werden Sie viel Lob einheimsen.
Empfehlung