Hähnchenschenkel ...

1 Std leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenschenkel 4
Pfeffer, Salz etwas
Öl zum Braten 1 Esslöffel
Schalotten 7
Rosmarinzweig 1
Thymianzweige 2
Zitronen-Thymian 2 Zweige
Kumquat 150 g
Zitronenmarmelade 1 Teelöffel
Geflügelfond 300 ml
Speisestärke angerührt etwas
Cointreau 2 Esslöffel

Zubereitung

1.Das Fleisch unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und rundum kräftig mit Pfeffer und Salz einreiben. Die Schalotten schälen und halbieren - Kumquat auch waschen und in Scheibchen schneiden.

2.Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine ofenfeste Form gleich mit erwärmen.

3.Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Schenkel mit der Hautseite zuerst hineinlegen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten ohne zu Wenden braten. Die Fleischstücke erst jetzt wenden und auch die Unterseite etwa 8 Minuten anbraten - dann in die Form im Ofen umbetten.

4.Im verbliebenen Bratfett die Schalotten noch leicht anbräunen lassen - mit den frischen grünen Kräutern zu den Schenkeln geben und alles etwa 40 Minuten braten lassen.

5.Den Geflügelfond in die Pfanne geben und den Bratsatz losköcheln (die Flüssigkeit wird zum Schluß für ein Sößchen gebraucht), in einen kleinen Topf umfüllen, die Zitronenmarmelade und Kumquat zugeben und etwa 4 Minuten leise köcheln lassen.

6.Wenn die Schenkel gar sind, die Kräuterzweige entfernen, die Schenkel mit den Schalotten auf eine Servierplatte heben und im ausgeschalteten Ofen warmhalten, bis die Soße fertig ist.

7.Dazu den Bratsaft von den Schenkeln zu der Kumquat-Brühe gießen, das Sößle mit Speisestärke leicht binden, noch einmal abschmecken, mit dem Cointreau noch einen kleinen Pfiff verpassen und die Soße zu zum Fleisch servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenschenkel ...“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenschenkel ...“