Wachteln mit pikanter Füllung

leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wachteln frisch 4
Salz etwas
Markenbutter 20 g
bunter Pfeffer etwas
Wacholderbeeren angequetscht 4
Knoblauchzwiebel mit dem Grün 1 kl. frische
Blattpetersilie etwas
Kochschinken 1 Esslöffel
Serranoschinken 2 Scheiben
Olivenöl 1 Esslöffel
Weißwein trocken 150 ml
Brühe etwas
Speisestärke angerührt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
962 (230)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
19,4 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Wachteln von Federkielen säubern, innen und außen unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und innen mit Salz würzen.

2.Für die Füllung die Knoblauchzwiebel mit der Petersilie und dem Kochschinken sehr fein hacken, mit einer Prise Salz gut mischen. In 4 Teile teilen, auf jedes Viertel ein Stück Butter mit buntem Pfeffer bestreut setzen, die Wacholderbeere dazugeben und die Wachteln damit füllen.

3.Die Öffnung mit einer zerknüllten halben Scheibe Serranoschinken zustopfen (das ist einfacher, als die Vögelchen zuzunähen oder zuzustecken). Die Beinchen mit einem Baumwollfaden zusammenbinden.

4.Das Öl erhitzen und die Wachteln darin rundum goldbraun anbraten, dann in den Ofen umbetten. Den Bratensatz mit dem Wein loskochen und zu den Wachteln gießen. Etwa 30 Minuten garen lassen - nach der halben Zeit einmal mit dem Wein benetzen.

5.Wenn das Fleisch gar ist, es im ausgeschalteten Herd warmhalten, bis die Soße bereitet ist. Dazu den Bratensud (bei Bedarf) mit wenig Brühe verlängern und mit angerührter Speisestärke leicht binden, noch einmal abschmecken und zu den Wachteln servieren.

6.Wir hatten ein Bratgemüse aus der Pfanne dazu und feine kleine Pellkartöffelchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wachteln mit pikanter Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wachteln mit pikanter Füllung“