Sylvestermenue Gang 3: Eingelegtes Fleischfondue

Rezept: Sylvestermenue Gang 3: Eingelegtes Fleischfondue
Fondue
14
Fondue
01:30
9
13253
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gr.
Rindfleisch
500 Gr.
Hähnchenbrustfilet
500 Gr.
Putenbrustfilet
1 Flasche
Rotwein, Dornefelder
4
Pfefferkörner
1
Lorbeerblatt
1 große
Zwiebel
2 Zehen
Knoblauch
1 Kg
Fitierfett
etwas Mehl
3 EL
saure Sahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
464 (111)
Eiweiß
21,1 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
2,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sylvestermenue Gang 3: Eingelegtes Fleischfondue

Putenschnitzel
Pute im Kohl

ZUBEREITUNG
Sylvestermenue Gang 3: Eingelegtes Fleischfondue

1
Das gesamte Fleisch in mundgerechte Häppchen schneiden und in mittelgroße Schalen geben.
2
Den Rotwein mit den Pfefferkörnern, dem Lorbeerblatt, der in Ringe geschnittenen Zwiebel und den zerdrückten Knoblauch aufkochen. Die Fleischwürfel 15 Stunden in dieser Marinade einlegen. Anschließend gut abtrocknen.
3
Das Fett im Fonduetopf auf dem Herd zum Sieden bringen.
4
Den Topf auf das Rechaud stellen und das Fett weitersieden lassen.
5
Die Marinade mit etwas Mehl, das in 3 EL saurer Sahne angerührt wurde, binden und dann durch einen Sieb passieren. In Schälchen gießen.
6
Die gespickten Fleischwürfel im heißen Fett garen lassen und anschließend in die Soße tunken.

KOMMENTARE
Sylvestermenue Gang 3: Eingelegtes Fleischfondue

Benutzerbild von Lillyfee274
   Lillyfee274
das sieht ja nach einem gemütlichen Abend aus... ******* Sternchen...
   BMW25
schade das du nicht schreibst wie lange es man aufkochen soll, bin gerade am probieren
Benutzerbild von Miez
   Miez
Sehr lecker, Fondue mal anders. Kannte ich noch nicht so. 5*****
Benutzerbild von gabi-63
   gabi-63
nette runde und dann noch so ein lecker fondue glg gabi
Benutzerbild von romantica
   romantica
das ist eine wunderbare idee... 5** und lg anne

Um das Rezept "Sylvestermenue Gang 3: Eingelegtes Fleischfondue" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung