Hackfleisch-Kartoffelpuffer.....mmmmmhhhh (ca. 20 Stück)

Rezept: Hackfleisch-Kartoffelpuffer.....mmmmmhhhh (ca. 20 Stück)
aus meiner Versuchsküche.. kalt und warm zu essen... mein Timo hat die Restlichen mitgenommen und im Büro verteilt... seine Kollegen waren begeistert... sie haben sie kalt gegessen, also mit Sicherheit auch schön für ein Party-Buffet..
102
aus meiner Versuchsküche.. kalt und warm zu essen... mein Timo hat die Restlichen mitgenommen und im Büro verteilt... seine Kollegen waren begeistert... sie haben sie kalt gegessen, also mit Sicherheit auch schön für ein Party-Buffet..
73
12885
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr.
Hackfleisch halb und halb
750 gr.
Kartoffelpufferteig, fertig oder frisch zubereitet
2
Eier
4 geh. Eßl.
Mehl
3 mittelgr.
Zwiebeln
1 Eßl.
Basilikum getrocknet oder frisch
Salz und Pfeffer
wer mag, Knoblauch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hackfleisch-Kartoffelpuffer.....mmmmmhhhh (ca. 20 Stück)

ZUBEREITUNG
Hackfleisch-Kartoffelpuffer.....mmmmmhhhh (ca. 20 Stück)

1
Die oben angegebenen Zutaten in eine Schüssel geben. Mit einem Handmixer verkneten. Ich verknete es lieber mit der Hand. Teig würzig abschmecken.
2
In einer Pfanne reichlich Öl erhitzen (ich habe Livio-Öl genommen). Dann mit einem Eßlöffel portionsweise Teig aus der Schüssel nehmen und zu einem Bällchen formen und platt drücken. In die Pfanne legen und bei mittl. Temperatur von beiden Seiten ca. 10 Min. braten. Das Hack ist ja schnell gar, aber die Kartoffeln brauchen länger. Damit die Puffer nicht verbrennen, die Temperatur evtl. noch etwas weiter herunterdrehen.
3
Die Puffer, wenn sie aus der Pfanne genommen werden gut abtropfen lassen und auf einen Teller legen, der mit einem Küchenkrepp ausgelegt ist. Das saugt dann überschüssiges Fett auf. Bei mir gab es Feldsalat dazu.

KOMMENTARE
Hackfleisch-Kartoffelpuffer.....mmmmmhhhh (ca. 20 Stück)

   Drache2508
Hallo !!! Habe die heute für 42 Personen in einem Altenheim gebraten mit nen leckeren gemischten Salat dabei. Alle waren vollkommen begeistern, und ich werde sie aufjedenfall mal wieder machen. LG Tanja
HILF-
REICH!
   iggibizz
Ich habe das Rezept heute erst "gefunden" und sofort ausprobiert. Da ich die griechische Küche sehr gerne mag, habe ich die folgende Variation daraus gemacht: anstelle des getrockneten Basilikums habe ich eine griechische Gewürzmischung (z.B. Gyrosgewürz) hinzugefügt. Das war der Hit! Dazu gab es Tzatziki (sehr lecker und preiswert bei Aldi-Süd zu bekommen). Schmeckt wie Urlaub in Griechenland. Probiert's mal aus. Guten Appetit. Tausend Dank für dieses tolle Rezept! Tausend Dank für die
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Son-GokuSS2
   Son-GokuSS2
Toll gemacht, lange nicht mehr gehabt diese Puffer. Wird wieder Zeit. Das Rezept klau ich mir, danke. :)
Benutzerbild von 150Koko678
   150Koko678
Jamjamjam... Brauch noch was für Silvester. Passt bestimmt. Werd die Variante von iggibizz ausprobieren. Aber die Sterne bekommst du natürlich. Sind mehr als verdient. LG, Nicole.
Benutzerbild von Heirah
   Heirah
mmmmmhhh. Das kann ich bestätigen. Tolle Kombination. Zwischen Frikadellen und Kartoffelpuffern. Vor allem sehr saftig. Einfach genial. LG und 5* von Heike

Um das Rezept "Hackfleisch-Kartoffelpuffer.....mmmmmhhhh (ca. 20 Stück)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung