Fingerfood: Kartoffel-Räucherlachs-Taler

25 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für den Teig:
Eier 3 Stk.
Milch 125 ml
Olivenöl 2 EL
Frühlingszwiebel, in feine Ringe geschnitten 2 Stk.
Kartoffelpüreepulver oder -flocken 60 g
Mehl 40 g
Backpulver 0,5 TL
Zitronensaft 1 TL
Salz, weißer Pfeffer etwas
fein gehackte Petersilie 1 TL
für die Creme:
saure Sahne, Schmand, Joghurt, Creme fraiche, oder Quark 150 g
Dill 2 TL (gestrichen)
Sahne-Meerrettich 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
zum Belegen:
Räucherlachs 300 g

Zubereitung

1.Eier, Milch, Olivenöl, Frühlingszwiebelringe, Zitronensaft, Petersilie, Salz und Pfeffer verquirlen. Kartoffelpüreepulver, Backpulver und Mehl mischen und kurz unterrühren.

2.Eine gut beschichtete Pfanne erhitzen und den Teig esslöffelweise hineingeben. Ca. 1/2 Minute bei mittlerer Hitze braten, dann wenden und auch von der anderen Seite goldgelb braten.

3.Wenn man die Taler als Hauptgericht oder Vorspeise und nicht als Fingerfood essen möchte, kann man natürlich mit der Größe variieren und auch 2 - 3 EL Teig pro Taler verwenden.

4.Für die Creme die angegebenen Zutaten verrühren. Jeweils einen Klecks auf den abgekühlten Kartoffeltalern verstreichen. Vom Lachs kleine Stückchen abzupfen und darauf drapieren. Nach Belieben noch mit Dillspitzen verzieren.

5.Für Fingerfood würde ich die kleinen Taler mit 1 EL Teig empfehlen, als Vorspeise würde ich 2 EL Teig verwenden. Dazu passt dann z. B. ein frischer Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fingerfood: Kartoffel-Räucherlachs-Taler“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...