Gebackene Klöße aus gekochten Kartoffeln

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln gegart 3 Pfund
Ei 1
Eigelb 1
Salz etwas
Butterschmalz etwas

Zubereitung

1.Die am Vortag in der Schale gekochten Kartoffeln pellen und durchpressen, oder fein reiben. Ei, Eigelb, etwas Salz und soviel Kartoffelstärke unterkneten, bis ein griffiger Teig entstanden ist ( er sollte nicht mehr an den Fingern kleben)

2.Vom Teig eine Menge abstechen die in etwa die Größe eines Pfirsichs hat, den Teig dann in eine Hand geben und mit dem Handballen der anderen Hand flach (ca. 1 cm dick) drücken und oval formen (daher der Name "Ballnglees").

3.Den nun fertig geformten Kloß rundum mit etwas Kartoffelmehl bestäuben und sofort in ein Pfanne mit heißem Butterschmalz geben. Auf diese Weise soviele Klöße formen, wie in die Pfanne passen. Die "Ballnglees" nun von beiden Seiten golbraun ausbacken. Mit dem restlichem Teig genauso verfahren.

4.Bei uns isst man dazu Apfelmus oder anderes Kompott.

5.Man kann diese Klöße auch von übriggebliebenen Salzkartoffeln machen, dann aber bittte kein Salz mehr zum Teig geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Klöße aus gekochten Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Klöße aus gekochten Kartoffeln“