Suppe: KLARER RINDERFOND auf Vorrat

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderbrust 750 gr.
Markknochen 350 gr
Möhren 250 gr.
Sellerie frisch 250 gr.
Lauchzwiebel frisch 100 gr.
Zwiebel 1
Porree 200 gr.
Petersilie glatt frisch 20 gr
Pimentkörner 10
Pfefferkörner, weiß 20
Lorbeerblätter, große 2
Salz 1 EL
Safranfäden 20
Wasser 3 Ltr
Eiweiß, zum Klären 2
Bilder sind eingestellt) etwas

Zubereitung

1.Ich bin ein Angebots-Fan. Heute gab`s Rinderbrust und einiges an Gemüse im Angebot. Das war etwas für meine Vorratshaltung!!

2.Fleisch und Knochen gründlich waschen und in einen großen Topf geben. Mit 3 Ltr Wasser auffüllen, Salz und die Kräuter dazugeben. Alles zusammen aufkochen. Den Schaum mit einem Sieblöffel abnehmen.

3.Das gesäuberte und in kleinere Stücke geschnittene Gemüse dazugeben. ( Bis auf die Petersilie) Aufkochen und die Hitze reduzieren. Die Suppe 2 1/2 Std. köcheln lassen.

4.Fleisch aus der Suppe nehmen. Ein Haarsieb mit Küchenkrepp auslegen und die Suppe durchfiltern. Erneut aufkochen und 2 verrührte Eiweiße einlaufen lassen. (Klärt die Suppe vor)

5.Mit dem Sieblöffel das geronnene Eiweiß rausheben. Haarsieb erneut mit 2 Blatt Küchenkrepp auslegen und die Suppe nochmals filtern. evtl. nochmals salzen.

6.Hitze hochschalten und die Suppe um die Hälfte einkochen lassen. In einem breiten Topf geht das sehr schnell.

7.Die nun fertige Suppengrundlage in Gläser füllen und mit Twist - off - Deckel sofort verschließen. Hält sich 6 - 8 Wochen im Kühlschrank. Bei Gebrauch mit der gleichen Menge Flüssigkeit wieder strecken.

8.Grundlage für folgende Gerichte: Klare Rinderbrühe, Erbsen-,Linsen-, Bohneneintopf, Kartoffelsuppe, Gemüseeintopf usw., oder als Füllbrühe für helle Soßen.

Auch lecker

Kommentare zu „Suppe: KLARER RINDERFOND auf Vorrat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppe: KLARER RINDERFOND auf Vorrat“