Garnelen-Pastetchen als schöne Vorspeise... einfach und lecker

30 Min leicht
( 85 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Garnelen frisch oder TK 250 gr.
Knoblauchzehen 2
Butter 1 Eßl.
Kräuter der Provence 1 geh. Teel.
Creme legere 2 Eßl.
herzhafte Party-Muffins oder Königin-Pasteten 4
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. In eine Pfanne mit der Butter geben und mit Kräutern der Provence, knapp 1/2 Teel. Salz und Pfeffer erhitzen. Knoblauch darf nicht braun werden!!! Jetzt die Garnelen hinzufügen und bei geringer Temperatur 10 Min. etwas garen und zwischendurch umrühren.

2.Zum Schluß Creme legere hinzufügen und unterrühren. Kurz aufkochen, dann abschmecken.

3.Von den Muffins oben einen Deckel abschneiden. Mit einem Teelöffel die Muffins aushöhlen und dann auf einen Teller legen. Jetzt mit der Garnelenmasse füllen.

4.WENN DIE MUFFINS EXTRA HIERFÜR ZUBEREITET WERDEN; WÜRDE ICH DEN BACON WEGLASSEN. BEI MIR WAREN 4 MUFFINS ÜBRIGGEBLIEBEN UND ICH HABE SIE DANN MIT DEN GARNELEN VERWERTET.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Garnelen-Pastetchen als schöne Vorspeise... einfach und lecker“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 85 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Garnelen-Pastetchen als schöne Vorspeise... einfach und lecker“