Strammer Max von Jakobsmuscheln mit Wachtelei auf Feldsalat

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Jakobsmuscheln 15
Wachteleier 10
Weißbrot 5 Scheiben
Feldsalat 500 gr.
Pinienkerne 1 Tüte
Parmesan 1 Stk.
Basilikum etwas
Olivenöl etwas
getrocknete Tomaten 1 Glas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Balsamicoessig 300 ml
Honig etwas
etwas Senf etwas
Pflanzenöl etwas
etwas Zucker etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Deko: Balsamicoreduktion, fertig gekauft etwas

Zubereitung

1.Zunächst das Tomatenpesto vorbereiten. Dafür alle Zutaten mit dem Pürierstab zerkleinern und mit Pfeffer und Salz würzen. Für das Salatdressing Balsamicoessig, Pflanzenöl, etwas Senf, Honig, etwas Zucker und Salz und Pfeffer mit dem Mixstab verrühren. Ca. 20 Minuten vor dem Anrichten den geputzen Salat damit durchziehen lassen.

2.Das Weißbrot in mundgerechte Stücke schneiden. Im Ofen kurz anrösten und mit dem Pesto dünn einreiben. Zum Servieren den Salat auf das Brot legen. Die Muscheln von beiden Seiten in Pflanzenöl scharf anbraten. Die Wachteleier in der Pfanne ebenfalls kurz anbraten. Die Jakobsmuscheln auf das Brot und darüber die Eier legen. Mit Balsamicoreduktion dekorieren und zum Schluss das Brot nochmals mit Pfeffer würzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Strammer Max von Jakobsmuscheln mit Wachtelei auf Feldsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Strammer Max von Jakobsmuscheln mit Wachtelei auf Feldsalat“