Rosa gebratene Barbarieentenbrust an Rapunzelsalat in Walnußdressing

25 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Barbarieentenbrust 350-400 Gr. 2 Stück
Feldsalat (Rapunzel) 1 Schale
Cocktailtomaten 1 Schale
Walnusskerne 40 Gramm
Toastbrot 1 Scheibe
Walnussoel 3 Esslöffel
Sonnenblumenöl 2 Esslöffel
Zitrone 0,5 Stück
Balsamico-Essig weiss 1 Esslöffel
Orange 0,5 Stück
Honig 2 Esslöffel
Gewürze , Dekoration etwas
Salz, Pfeffer,Champignonblätter , dunkler Balsamico etwas
gerösteter Sesam etwas

Zubereitung

1.Barbarieentenbrüste würzen mit Salz und Pfeffer, Haut etwas einschneiden , Orange auspressen Saft mit Honig verrühren und auf die Haut auftragen und in der Pfanne anbraten, Backofen ist auf 180 Grad vorgeheitzt und ca10-12 Minuten braten. In der Zwischenzeit Salat säubern und richtig waschen, vom Toast entrinden, kleine Wüfel schneiden in der Pfanne rösten Croutons, Walnuss-

2.kerne grob hacken, Dressing herstellen beide Oelsorten, Zitronensaft von der Zitrone, heller Balsamico ,Salz ,schwarzer Pfeffer aus der Mühle mixen Zauberstab abschmecken. Fleisch- kontrollieren, evtl. kurz unter einen Gril oder mit einem Brenner die Haut knusprig machen -- Fleisch ruhen lassen ( damit später nicht der Fleischsaft ausläuft ) Teller aufbauen, Salat mit Dressing

3.vermegen auf Teller verteilen,Cocktaitomaten vierteln auf Salat verteilen sowie Walnusskerne und Croutons, zur Garnierung noch einpaar Champignonblätter und jetzt schnell die beiden Entenbrüste schräg aufschneiden und auf 4 Portinen / Teller verteilen,mit dem gerösteten Sesam bestäuen Tellerrand noch etwas dunklen Balsamico verziehren. FERTIG evtl. Brot anreichen BON APETIT

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosa gebratene Barbarieentenbrust an Rapunzelsalat in Walnußdressing“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosa gebratene Barbarieentenbrust an Rapunzelsalat in Walnußdressing“