Italienischer Brotsalat (Rucola, Salami, Tomaten und Brot)

20 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Baguette 0,5 Stück
Salami, scharf 100 g
Rucola 100 g
Kirschtomaten 120 g
Balsamico 20 ml
Rosmarin 1 Zweig
Parmesan gerieben 50 g
Pfeffer, Olivenöl, Salz etwas

Zubereitung

1.Etwas Olivenöl zusammen mit dem frischen Rosmarin in eine Pfanne geben und heiß werden lassen. Die Salami grob in Scheiben schneiden und in der Pfanne kross anbraten. Dann zum Abkühlen (und Fett aufsaugen) auf ein Blatt Küchenrolle geben.

2.In die noch heiße Pfanne ggf. noch etwas Olivenöl und das in Würfel geschnittene Baguette geben. Mehrfach wenden. In der Zwischenzeit den Rucola waschen, von den Stielansätzen befreien und mit Balsamico-Essig, Öl, Meersalz und Pfeffer würzen. Die krossen, abgekühlten Brotwürfel, die halbierten Kirschtomaten und die Salamichips zum Rucola geben und alles gut miteinander vermengen.

3.Zum Schluß etwas geriebenen Parmesan untermischen und den Rest über den fertigen Brotsalat streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Italienischer Brotsalat (Rucola, Salami, Tomaten und Brot)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Italienischer Brotsalat (Rucola, Salami, Tomaten und Brot)“