Spätzlesalat

3 Std mittel-schwer
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für die Spätzle:
Weizenmehl 500 g
Salz 1 TL
Eier 5
Mineralwasser 220 ml
Salz, Pfeffer, Muskat etwas
Variante 1:
Cocktailtomaten 250 g
Rucola 1 Bund
schwarze Oliven ohne Stein 75 g
Variante 2:
Gemüsemais etwas
Lauchzwiebeln etwas
angebratene Pilze etwas
oder oder oder..... etwas
Für die Vinaigrette:
Basilikum 0,5 Bund
Gemüsefond 50 ml
Olivenöl 5 EL
Weißer Balsamico 3 EL
Senf 1 TL
frisch geriebener Parmesan 3 EL
Salz, Pfeffer, Zucker etwas
Pinienkerne 2 EL

Zubereitung

1.Spätzleteig zubereiten, dazu alle Zutaten für die Spätzle in eine Schüssel geben und verschlagen. 10 Min. ruhen lassen und anschließend noch einmal aufschlagen. Spätzle wie gewohnt kochen, am besten eignet sich ein Spätzlesieb. Abtropfen und Abkühlen lassen. Spätzle vom Vortag sind perfekt.

2.Rucola und Tomaten waschen. Rucola trocken schleudern, Tomaten vierteln und mit den Oliven unter die erkalteten Spätzle mischen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten.

3.Für die Vinaigrette Basilikum, Parmesam, Olivenöl und Pinienkerne mit einem Pürierstab zerkleinern (wie bei der Zubereitung von Pesto), anschließend die restlichen Zutaten dazugeben und noch einmal aufmixen. Abschmecken und über des Salat geben. Alles gut durchmischen.

4.Kühl stellen, wer mag kann den Salat noch mit Parmesan und Pinienkernen bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spätzlesalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spätzlesalat“