Hähnchenbrust-Cordonbleu mit Salami-Kräuterfrischkäse an Tagliatelle

30 Min leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrustfilets 500 g
Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern 75 g
Salami italienische Art 50 g
Ei 1 Stück
Paniermehl 5 EL
Parmesan gerieben 3 EL
Milch 2 EL
Fleur de Sel Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Tagliatelle Kühlregal 300 g
Olivenöl für die Pfanne etwas

Zubereitung

1.3 Hähnchenbrustfilets mit einem scharfen Messer aufschneiden. Mit je 2 Scheiben Salami belegen und mit Kräuterfrischkäse besttreichen. Zuklappen und mit Zahnstocher oder Rolladennadeln fixieren.

2.Ei mit der Milch verquirlen, Parmesan und Paniermehl gut vermischen. Gefüllte Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. In der Eiermischung wälzen, dann mit der Panade panieren. Panade etwas andrücken.

3.Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, und die Cordonbleu darin goldbraun braten. Bei 80 ° im Backofen warm stellen. Tagliatelle in Olivenöl ca 5 Minuten schwenken und erhitzen.

4.Zusammen servieren. Dazu paßt ein leckerer Ruccolo-Tomatensalat - siehe KB --

5.Bilder sind dabei

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust-Cordonbleu mit Salami-Kräuterfrischkäse an Tagliatelle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust-Cordonbleu mit Salami-Kräuterfrischkäse an Tagliatelle“