gebratene Shimeji zu Schweinefilet mit Senfsahne

45 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Shimeji Buchenpilze 200 Gramm
Schweinefiletköpfe 2
Sahne 200 Gramm
Meersalz , Pfeffer aus der Mühle etwas
Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten 4
Senf mittelscharf 2 Teelöffel
Butterschmalz zum braten 2 Esslöffel
Spiralnudeln (Hartweizen) 300 Gramm

Zubereitung

1.Die Schweinefiletköpfe parieren und in flache Medaillons schneiden,würzen und in heissem Butterschmalz von beiden Seiten kurz aber kräftig anbraten.Warmstellen.

2.Die Shimeji von dem Myzel befreien und in dem Bratansatz kurz durchschwenken.Salzen und pfeffern und ebenfalls warm stellen.

3.Die in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln in der selben Pfanne (evtl.etwas Butterschmalz zugeben) kurz anbraten und mit Sahne (es geht auch Creme-Fine) ablöschen. Senf unterrühren und ggf. noch mit etwas Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

4.Die Nudeln auf einem Teller anrichten,die Filetscheiben und die gebratenen Pilze darüber geben und mit der Sauce nappieren. Guten Appetit !

Auch lecker

Kommentare zu „gebratene Shimeji zu Schweinefilet mit Senfsahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gebratene Shimeji zu Schweinefilet mit Senfsahne“