Ricotta-Kürbisgemüse mit Hackfleisch

35 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spätzle 500 g
Karotten 2 Stück
Zwiebel 1 Stück
Rosmarin 2 Zweige
Tomate 1 Stück
Hackfleisch 250 g
Spaghettikürbis 250 g
Ricotta 150 g
Wasser 300 ml
Milch 100 ml
Sahne 10% Fett 50 ml
Tomatenmark 2 TL
Gemüsebrühe 2 EL
Butter 2 EL
Salz, Pfeffer, Maggi etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
477 (114)
Eiweiß
6,3 g
Kohlenhydrate
7,6 g
Fett
6,4 g

Zubereitung

1.Zwiebel, Kürbis, Karotten und Tomate waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Rosmarin waschen, abzupfen und klein hacken.

2.1 EL Butter im Topf erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und während dem Zubereiten der Soße die Nudeln kochen.

3.Die restliche Butter in den Topf geben und das Gemüse darin anschwitzen. Mit Wasser und Gemüsebrühe auffüllen, Milch, Sahne und Rosmarin hinzugeben und bei mittlerer Hitze leicht köcheln, bis das Gemüse weich ist. Nun das Hackfleisch, den Ricotta und das Tomatenmark hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit etwas Maggi abschmecken.

4.Zum Schluss die Soße nach Bedarf mit etwas Soßenbinder andicken. Fertig!

Auch lecker

Kommentare zu „Ricotta-Kürbisgemüse mit Hackfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ricotta-Kürbisgemüse mit Hackfleisch“